fPgroup
fPgroup



fPgroup

  Startseite
  Archiv
  fP-/Linguistik-Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/fpgroup

Gratis bloggen bei
myblog.de





Grammatikalisierung

Formwerdung von Merkmalen, die eine Beschreibung durch die Grammatik erfordert/rechtfertigt; Bedeutungsabschwächung /(vormals): -leere als zugrundeliegend angenommen
[s.z.B. Bühler 1934: 73f]
Bsp.: "Futur"bildung: werden + Verb --> Kombination der Einzelbedeutungen zu "reiner Form" erstarrt bzw. allg.: Umwandlung von Voll- zu Hilfsverben, um 'Tempus'-Bildung zu erklären; Kritik: diese Erklärung greift oft zu kurz, weil nur formale Kategorien ohne ausreichende funtionale Bestimmung gegeneinander ausgetauscht werden;
deshalb werden Phänomene der G. in der fP teilweise als Feldtransposition (z.B. SYMB --> OPERAT) beschrieben;
i.U. zu De-Grammatikalisierung (Semantisierung): gramm. Formen zu eigenständigen lexikalischen Mitteln
s. z.B. Redder 1999 (=A29) ’werden’ - funktional-grammatische Bestimmungen. In: Redder & Rehbein (Hrsg.) (=B8), 295-336
CB
11.6.05 23:42
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(21.11.06 16:39)
Amokläufer

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung