fPgroup
fPgroup



fPgroup

  Startseite
  Archiv
  fP-/Linguistik-Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/fpgroup

Gratis bloggen bei
myblog.de





Verbklammer

Klammerkonstruktion (dt., holländisch, afrikaans) ist ggü. der Kontaktstellung (z.B. franz., engl., jiddisch) eine besondere Form der Figurativität/Wortstellungscharakteristikum und erfordert Projektionsleistungen vom Sprecher und Antizipationsleistungen vom Hörer;
[obwohl das Lateinische keine figurative Sprache ist, haben die sich direkt daraus entwickelten romanischen Sprachen Verbzweitstellung ausgebildet, d.h. die Wortstellung als sprachliches Mittel ausgebaut und das Kasussystem teilweise ersetzt)

- der rechte Teil der Verbklammer operiert auf dem Finitum; es handelt sich damit um eine operative Prozedur, die kohäsiv wirkt
[lit.wiss: "Spannung" in langen Sätzen z.B. bei Kleist]
(nach Rehbein)
-
20.2.07 17:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung